Streuobstwiesen im Aufwind

Unterallgäu – 2015/2016/2017 – Seit mehreren Jahren erfreut sich die Neuanlage von Streuobstwiesen im Landkreis Unterallgäu zunehmender Beliebtheit. Viele Privatleute erkennen den Wert dieser lichtdurchfluteten „Obstbaum-Parks“ für sich, z. B. Eigenversorgung, und für Natur & Landschaft. Dankenswerterweise hat uns die Regierung von Schwaben zur Vermehrung dieses Lebensraumtyps in den vergangenen Jahren durch die Bewilligung von Fördermittel stets unterstützt. So kann der LPV für seine Mitglieder bei der Anlage von Streuobstwiesen insgesamt 90% der Kosten übernehmen. Kreisfachberater Markus Orf hilft bei der Sortenauswahl: Hochstämme bewährter Regionalsorten gewährleisten einen nachhaltigen Bestand und dauerhafte Freude.